Menü

Christopher Street Day mit Somersby

Hamburg/Innenstadt

SBY Wave 2016 - Bulli _DSC2523.jpg

Der Christopher Street Day ist ein Fest für Schwule und Lesben, welches in mehreren Städten in Deutschland gefeiert wird. In Hamburg beginnt das Fest mit der sogenannten Pride Week. Innerhalb dieser gibt es eine Reihe an kulturellen Aktivitäten zu bestaunen, wie zum Beispiel Gay und Lesbian Filmfestivals, Theateraufführungen und Ausstellungen. Der CSD Hamburg zeigt sich jedoch auch von seiner ernsteren Seite, denn auf dem CSD werden auch Themen wie Gleichberechtigung der Gay und Lesbian diskutiert. Der Pride Hamburg zeichnet sich ebenfalls durch eine Reihe an Partys aus. Verteilt über die ganze Stadt gibt es beim CSD Hamburg verschiedene Locations, in denen der Christopher Street Day gefeiert werden kann. Das große Angebot vom Gay Pride richtet sich jedoch nicht nur an Schwule und Lesben, sondern alle Menschen sind gern gesehene Gäste, die beim CSD mitfeiern sollen und dürfen. Gerade am Abend gibt es für alle Gäste besondere Vergünstigungen und es kann beim Pride Hamburg zu elektronischen Klängen und Beats getanzt werden.

Jährlich gibt es beim Pride Hamburg ein großes Straßenfest, welches am Jungfernstieg und Ballindamm stattfindet. Hier gibt es ebenfalls eine Reihe an Köstlichkeiten zu genießen. Ebenfalls warten mehrere Bühnen mit internationalen und nationalen Gästen darauf, bestaunt zu werden. Die LGBTI sorgen nicht nur für richtig Stimmung, sondern verwandeln die Stadt Hamburg in einen bunten Regenbogen aus Kunst und Kultur. Besonders wichtig am Gay Pride ist der erst kürzlich eingeführte Regenbogentag. An diesem zeigen sich die LGBTI von ihrer künstlerischen und kreativen Seite. In verschiedenen Kostümen wird gelacht und getanzt. Zum Abend hin klingt diese kleinere Parade mit etwas Musik am Strand aus. Der absolute und mit Spannung erwartete Höhepunkt ist jedes Jahr die CSD-Parade. Hier zeigen alle Teilnehmer noch einmal mal, wie wichtig Akzeptanz und Toleranz in der Gesellschaft sind. Mit viel lauter Musik und großen Lastwagen mit verschiedenen Ausstellern geht es über die Mönckebergstraße rüber zum Jungfernstieg. Fast alle Partygäste sind verkleidet und treten in bunten Gewändern auf. Mit Federn und Schminke geschmückt, tanzen die Teilnehmer durch die Straßen Hamburgs und verteilen verschiedene Kleinigkeiten an die Zuschauer. Verschiedene Menschen und auch Stars aus der Szene nehmen an diesem großen Event teil. Der Gay Pride ist ein Fest, welches nicht nur mit viel Kreativität, sondern auch mit Liebe zum Detail punkten kann.

Weitere Informationen gibt es hier: https://www.csd-termine.de/