Menü

Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten


Welche Arten von persönlichen Daten sammelt Carlsberg über mich, und warum?
"Persönliche Daten" sind alle Informationen über Sie. Während des Bewerbungsverfahrens sammelt, verarbeitet und nutzt Carlsberg Ihre persönlichen Daten. Zum Beispiel:

Welche persönlichen Daten?

  • Erkennungsdaten: Ihr Name, Ihre Staatsangehörigkeit,
  • Kontaktdaten
  • Ausbildung und Berufserfahrung
  • Informationen aus Ihrem Bewerbungsgespräch
  • Informationen über Hintergrundchecks
  • Sonstige Bewerbungsangaben (z.B. Informationen aus Ihrem Lebenslauf)
  • Gesundheitliche oder medizinische Daten
  • Fotos/E-Mail-Adresse/Telefonnummerzu einer Vielzahl von unterschiedlichen Zwecken. 

Warum?

  • Um Ihre Bewerbung zu bearbeiten
  • Um Ihre Eignung für die Stelle, um die Sie sich bewerben, zu beurteilen
  • Um Ihnen zukünftige Stellenangebote unterbreiten zu können
  • Um die geltenden Gesetze und unsere Verpflichtungen zu erfüllen
  • Um mit Ihnen und mit Carlsberg-Mitarbeitern zu kommunizieren
  • Um unsere regulatorischen Verpflichtungen zu erfüllen

Sie sollten wissen, dass Carlsberg unter Umständen auch sensible persönliche Daten über Sie verarbeiten muss, wie bspw. Gesundheitliche und medizinische Daten, wie Informationen über eventuelle Behinderungen, zum Zweck der Anpassung Ihrer Bewerbung und Ihres Bewerbungsgesprächs und der Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen; oder auch Rassen- und Staatsangehörigkeit.

Finden Sie heraus, welche Daten Carlsberg verarbeitet und warum – fragen Sie die detaillierten Datenschutz-Hinweise für Bewerber beim rechts genannten Kontakt an.

Mit wem teilt Carlsberg evtl. meine persönlichen Daten, und was passiert, wenn sie über die Landesgrenze hinweg übertragen werden?
Carlsberg gehört zur weltweiten Carlsberg Group; an der Datenverarbeitung sind mehrere Abteilungen in unterschiedlichen Staaten beteiligt. Es kann auch erforderlich sein, dass Carlsberg Ihre Daten an Dritte weitergibt – z.B. an Lieferanten, Kunden oder Behörden. Carlsbergs Politik ist es, den Zugang anderer zu Ihren Daten so gut wie möglich einzuschränken. Wenn Carlsberg Daten aus Deutschland in andere Länder übertragen muss, werden alle zum angemessenen Schutz Ihrer Daten notwendigen Maßnahmen ergriffen.

Wie lange speichert Carlsberg meine persönlichen Daten?
Carlsberg wird Ihre Daten nicht länger behalten, als es notwendig ist, um unsere gesetzlichen Pflichten sowie unsere Verpflichtungen Ihnen und Dritten gegenüber zu erfüllen. Sie möchten mehr darüber erfahren? Bitte wenden Sie sich an den rechts genannten Kontakt.

Welche Rechte habe ich bezüglich meiner persönlichen Daten?
Sie haben, was Ihre Daten angeht, eine Vielzahl von Rechten. Dazu gehören das Recht des freien Zugangs, das Recht auf Richtigstellung und Löschen Ihrer Daten, sowie einige technische Rechte zur Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten durch Carlsberg und der Datenübertragung.

Wenn Sie Bedenken oder Fragen bezüglich Ihrer persönlichen Daten haben, lassen Sie es uns bitte wissen 

Carlsberg Deutschland Holding GmbH
Sophie Meyer, HR Manager Recruitment & Operations
Holstenstraße 224, 22765 Hamburg
Sophie.Meyer@carlsberg.de