Menü

Vertrieb

Leidenschaft bewegt.

Ein typischer Tag im Vertrieb...
„Einen typischen Arbeitstag im Vertrieb, gibt es den? Es gibt sicherlich gewohnte Arbeitsabläufe, aber glücklicherweise ist der Tagesablauf im Vertrieb nicht mit einem gewöhnlichen „nine to five“-Job zu vergleichen. Im Fokus aller unserer Aufgaben stehen unsere Kunden und Konsumenten. Gemessen an ihren Ansprüchen richten wir unsere Aufgaben. To Do Nr. 1 ist bei unserer täglichen Arbeit der Ausbau von Distribution sowie die aktive POS Gestaltung. In jedem Outlet hinterfragen wir, wie wir von den Konsumenten wahrgenommen werden. Um diese Wahrnehmung zu verbessern, optimieren wir z.B. Regalplatzierungen und vereinbaren Zweit- oder Display-Platzierungen. So erhöhen wir die Anzahl von Spontan- und Impulskäufen.“

Was den Vertrieb bei Carlsberg so einzigartig macht:
„Einzigartig machen uns zwei entscheidende Faktoren: Unsere Mitarbeiter und unsere Produkte. Die Kollegen bei Carlsberg sind fokussiert, engagiert, verfügen über Verkaufsexpertise und Fachkenntnisse über unsere Produkte und Marken. Schulungen und Trainings haben bei Carlsberg einen sehr hohen Stellenwert, um immer einen Schritt schneller und mit besserer Qualität am Markt zu agieren. Auf der anderen Seite steht unser einzigartiges Markenportfolio, welches es mir ermöglicht, mit Freude zu verkaufen und hinter unseren Produkten stehen zu können. Die Konkurrenz schläft nicht und unsere Kunden sind anspruchsvoll. Daher muss ich bei jedem Verkaufsgespräch den Nutzen für unseren Kunden aufzeigen. Mit unseren Produkten und unserer Tätigkeit am POS machen wir den Unterschied im Gegensatz zum Wettbewerb.“

Arbeiten bei Carlsberg...
„Die Arbeit bei Carlsberg schafft Raum für persönliche Weiterentwicklung. Durch Schulungen, enge Zusammenarbeit mit den Kollegen und Vorgesetzten kann man täglich an seiner eigenen Leistung arbeiten und Herangehensweisen hinterfragen. Ich schätze die Möglichkeit, auch kreative Wege einschlagen zu können. Jeder Gebietsverkaufsleiter ist Manager seines Gebietes und übernimmt die Verantwortung, seine Kennzahlen zu steuern, Absatzpotentiale zu entdecken und Kunden zu entwickeln. In den Teams baut man sehr schnell freundschaftliche Verhältnisse zu seinen Kollegen auf und erfährt erstklassige Unterstützung durch unsere Mitarbeiter im Backoffice. Man spürt die positiven Einflüsse, ein Teil einer Brauerei-Gruppe zu sein, die sich selbst das Ziel setzt - die schnellst wachsende Brauerei der Welt zu sein - was mich persönlich stolz auf unser Unternehmen macht!“
André K., Vetrieb-Handel

André K., Vetrieb-Handel