Menü

Astra kommt nach Hause

Am Ende der Reeperbahn, in unmittelbarer Nachbarschaft der einstigen Bavaria-Brauerei, hat Astra ein neues altes Zuhause auf dem Hamburger Kiez gefunden – eine Brauereikneipe für alle Nachbarn und Freunde.

Auf dem ehemaligen Grundstück von Möbel Brandes wird ab dem Frühjahr 2018, mitten im Herzen Hamburgs, Bier gebraut. Und welches Bier gehört auf den Kiez wie kein zweites? – Genau, Astra. Das Hamburger Kultbier kehrt 16 Jahre nach Verlassen des Bavaria-Geländes mit einer kleinen Hausbrauerei zurück zu seinen Wurzeln und will zeigen: Astra kann Bier auch anders. Das klassische Astra-Sortiment wird weiterhin in der Holsten-Brauerei in Hamburg gebraut.

Dabei soll es in Zukunft nicht nur das Urtyp sein, das aufgetischt wird. Es werden zugängliche Bier-Stile wie Pale Ale oder Kellerbier, aber auch leicht verrückte und ungewöhnliche Sorten gebraut werden, ganz Astra eben. Bis zu 1.400 Hektoliter Bier kann die neue Brauereikneipe auf der Reeperbahn jährlich brauen. Das Kernstück der Brauereikneipe werden daher die 10 Lagertanks und satten 20 Zapfhähne sein. Bei einem frisch gebrauten Astra Urtyp und ganz neuen, handwerklich hergestellten Astra Sorten sowie ehrlicher, norddeutscher Hausmannskost auf Astra-Art, erlebt der Gast die einzigartige rebellische und alternativ-kreative Welt von Astra.

Die Astra Brauereikneipe, die gemeinsam mit Gastronomie-Partnern von der Reeperbahn realisiert wird, ist aber nicht nur ein ungewöhnliches, norddeutsches Brauhaus, sondern wird auch ein Ort mit starkem Bezug zur Nachbarschaft sein. So ist unter anderem angedacht, dass Künstler von St. Pauli dort auftreten oder ihre Kunst zum Verkauf anbieten, denn Astra will nicht nur wieder ein Teil der Nachbarschaft sein, sondern auch einen Beitrag für einen besseren Kiez leisten und Kiezkultur leben.


Über Astra:
Sympathisch eigenwillig und mit dem rauen Charme seiner Heimat St. Pauli präsentiert sich die Astra Knolle – manchmal frech und unangepasst, aber immer lecker und alles andere als bierernst!

Medienkontakte

Gerne stehen wir für weitere Medienanfragen zur Verfügung.

Pressesprecher | Corporate Communications

Christoph Boneberg

Tel +49-40-38 101 277 Email christoph.boneberg@carlsberg.de