Menü

Langjähriger Vorstand und Vorstandsvorsitzender der Holsten-Brauerei AG, Dr. Klaus Asche, verstorben

Der langjährige Vorstand und Vorstandsvorsitzende der Holsten-Brauerei AG, Dr. Klaus Asche, ist am vergangenen Freitag, dem 27. Januar 2017, verstorben.

Dr. Klaus Asche war von 1970 bis 1980 Vorstandsmitglied und von 1980 bis 1996 Vorstandsvorsitzender der Holsten-Brauerei AG. In diesen Jahren hat er maßgeblich zum wirtschaftlichen Erfolg und Wachstum der damaligen Holsten-Gruppe beigetragen.
Des Weiteren war der promovierte Jurist von 1979 bis 1985 Vorsitzender des Industrieverbandes Hamburg und von 1981 bis 1987 leitete er den Deutschen Brauer-Bund. 1990 wurde Asche zum Präses der Handelskammer Hamburg gewählt und bekleidete dieses Amt bis 1996.
Auch nach dieser Zeit bekleidete er eine Vielzahl von Ämtern. So war er von 1996 bis 2008 Mitglied des Kuratoriums und bis 2010 Mitglied des Vorstandes der Zeit-Stiftung und wirkte als solches 1997 maßgeblich bei der Gründung der Bucerius Law School mit. Er war von 1998 bis 2008 zudem Vorstandsmitglied der Nationalstiftung. Bis 2007 wirkte er als Vorsitzender des Verwaltungsrates der Hamburger Sparkasse und war von 2005 an Mitglied im Kuratorium der Haspa Hamburg Stiftung.
Die Geschäftsleitung und die Belegschaft werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren. Wir sind in Gedanken bei seiner Familie.

 

Medienkontakte

Gerne stehen wir für weitere Medienanfragen zur Verfügung.

Pressesprecher | Corporate Communications

Christoph Boneberg

Tel +49-40-38 101 277 Email christoph.boneberg@carlsberg.de