Menü

Gute Aussichten für Schulabgänger: Lübzer stellt auch 2020 Auszubildende ein

Lübz, 16. Juni 2020 – Das Jahr 2020 stellt Gesellschaft und Wirtschaft gleichermaßen vor nicht gekannte Herausforderungen. Trotz der außergewöhnlichen Situation bietet die Lübzer Brauerei auch in diesem Jahr Schulabgängern eine berufliche Perspektive und ermöglicht als attraktiver Ausbildungsbetrieb einen erfolgreichen Start ins Arbeitsleben.

Bereits seit 1877 produziert die Mecklenburgische Brauerei Lübz GmbH ihr beliebtes Bier im Nordosten Deutschlands. Als eine der modernsten Produktionsstätten wurde die Brauerei für ihr Qualitäts- und Umweltmanagement zertifiziert und zählt zu den größten Arbeitgebern und Ausbildungsbetrieben der Stadt Lübz und der Region.

 

Auch in diesem Jahr bildet Lübzer aus: Ab August werden vier neue Azubis ihre Ausbildung als Brauer und Mälzer, Mechatroniker und Chemielaborant in Lübz beginnen. „Gerade in dieser herausfordernden und unruhigen Zeit wollen wir Schulabgängern Ausbildungsplätze mit Zukunft anbieten“, sagt Bastian Pochstein, Geschäftsführer der Mecklenburgischen Brauerei Lübz. „Eine Lehrstelle bei Lübzer ermöglicht einen abwechslungsreichen und sicheren Einstieg ins Berufsleben. Die Handwerksberufe, in denen wir ausbilden, zeigen vielfältige Möglichkeiten auf, auch die einer weiterführenden Karriere im Betrieb.“

 

Lübzer beschäftigt derzeit rund 200 Mitarbeiter. Davon sind drei Auszubildende. Die Bewerbungsphase für den Ausbildungsbeginn im Jahr 2021 startet im Herbst.

Medienkontakte

Gerne stehen wir für weitere Medienanfragen zur Verfügung.

Manager Corporate Communications

Martin Michel

Tel +49 40 38 101 882 Email martin.michel@carlsberg.de

Brauereigelände in Lübz

Bastian Pochstein, Geschäftsführer Mecklenburgische Brauerei Lübz