Menü

Modern Cider trifft auf Kultserie: Somersby bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“

Erfrischend anders und immer gut drauf: Das fruchtig-frische Somersby-Trio ist ab Mitte Juni bei GZSZ zu sehen.

Am Set von GZSZ stellt Somersby in den drei einzigartigen Sorten Apple, Blackberry und Citrus Fruit seine erfrischende Vielseitigkeit ab dem 20. Juni unter Beweis: Bei einem ausgelassenen Sommerfest im Kiez und im „Mauerwerk“, dem hippen Club der Serie, sorgt der gut gekühlte Cider für Feierlaune. Auch der bekannte gelbe Somersby-Bulli findet als besonderer Hingucker einen Platz in der Außenkulisse.

Exklusives Meet & Greet mit GZSZ-Stars gewinnen
Bekennende Somersby-Fans und GZSZ-Liebhaber sollten ihre Lieblingssorten jetzt schon mal kalt stellen und ab dem 20. Juni unbedingt einschalten, wenn es um 19:40 Uhr heißt: „Ich seh' in dein Herz…“.
Wer dann besonders gut aufpasst, hat sogar die Chance ein exklusives Meet & Greet bei GZSZ zu gewinnen und darf mit ein wenig Glück das Original GZSZ-Set in Potsdam-Babelsberg besuchen und seine Stars hinter den Kulissen hautnah erleben.

Über Somersby Cider – der dreifach fruchtig-frische Cider aus Skandinavien
Somersby gibt es jetzt in drei einzigartigen Sorten mit je prickelnden 4,5 Prozent Alkohol: Für Puristen und Apfel-Fans ist Somersby Apple genau der Richtige – fruchtig-frisch und mit dem einzigartigen Geschmack leckerer Äpfel. Abwechslung bringt Somersby Blackberry, die raffiniert-brombeerige Variante. Somersby Citrus Fruit hingegen ist spritzige Sommerfrische aus der Flasche. Allen dreien ist gemeinsam: Eiskalt direkt aus der Flasche oder „on the rocks“ im Glas stehen sie für puren Cider-Genuss. #sunnycider

Somersby Apple, Somersby Blackberry und Somersby Citrus Fruit: 1,29 Euro (UVP).

Alle Infos rund um die Erlebniswelten der drei fruchtig-frischen Cider gibt es auf der Website www.somersbycider.de sowie auf Facebook unter facebook.com/somersby oder instagram.com/somersby_de.
Wo kann man Somersby kaufen? Hier nachschauen oder Verkaufspunkt eintragen: www.somersbyfinder.de

Medienkontakte

Gerne stehen wir für weitere Medienanfragen zur Verfügung.

Pressesprecher | Corporate Communications

Christoph Boneberg

Tel +49-40-38 101 277 Email christoph.boneberg@carlsberg.de