Menü

Und alle so yeah:

Die Wieder-Zuhause-Sause von Astra legt den Kiez lahm. Am 29. November feierte Hamburgs Kult-Knolle ihr neues Zuhause in der alten Heimat: Die Astra St. Pauli Brauerei auf der Reeperbahn/Ecke Holstenstraße öffnete erstmals ihre Tore und alle wollten dabei sein.

Unglaubliches hat sich  auf der Reeperbahn abgespielt: Astra feierte eine rauschende „Wieder-Zuhause-Sause“ – offenbar sehnlichst herbeigewünscht von allen Hamburger Bier-Freunden, denn die Party legte kurzerhand einfach mal den Kiez lahm – aber von vorne: Um 18:30 Uhr knallten die Kronkorken in der neuen Mikrobrauerei, und die imposante Zapfanlage mit den Astra-Spezialitäten-Tanks wurde mit viel Trara und im Beisein von engen Freunden, Partnern und Kiez-Nachbarn feierlich enthüllt. Mitten im Trubel feierten u.a. Olivia Jones, Eve Champagne und Kalle Schwensen ausgelassen im neuen Astra-Wohnzimmer; auch einige Spieler des FC St. Pauli ließen sich das Ereignis nicht entgehen und traten gegen die Gäste am Tischkicker an.

Ab 20:00 Uhr öffnete die Brauerei-Kneipe dann offiziell für jedermann ihren circa 23 Meter langen Biertresen. Bereits lange vorher bildete sich eine immer länger werdende Schlange vor dem neuen Kiezobjekt. Alexandra Albrecht, Projektleiterin Astra: „Auf diesen Moment haben wir lange gewartet und wir sind absolut begeistert und sprachlos über den enormen Zuspruch der Hamburger, die unser Astra anscheinend genau so lieben, wie wir es tun! Mit so vielen Besuchern hat keiner gerechnet, auch wenn wir uns sehr über diesen Zuspruch freuen. Die Astra St. Pauli Brauerei soll das Wohnzimmer von Astra und Brauküche in einem sein. Hier möchten wir allen Astra-Freunden und Nachbarn einen besonderen Begegnungs- und Erlebnisort bieten, an dem wir neue Bier-Spezialitäten entwickeln und ausprobieren. Mit dieser Eröffnungssause haben wir den besten Auftakt für eine erfolgreiche Rückkehr auf den Kiez gesetzt, den man sich wünschen kann.“

Mitten auf dem Kiez wird nun wieder frisches Astra gebraut; hier entstehen in Handarbeit und mit viel Liebe neue, auf Astra-Art interpretierte Bier-Varietäten wie Keller Kalle, Luden Lager oder Stimulator. Die Gäste können zukünftig dem erfahrenen Astra-Braumeister Jan-Hendrik Koch beim Brauen zuschauen und die frischen Biere gleich ausprobieren. Auf 760 m² werden bis zu 200 durstige, sitzende Gäste bewirtet; dazu gibt’s eine tolle Astra- und Kiez-typische Speisekarte. Neben Brauerei-Führungen und Brauseminaren wird es zukünftig auch ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm mit Künstlern aus St. Paulis Nachbarschaft geben.

Adresse: Reeperbahn/Ecke Holstenstraße (direkt am U-Bahn-Ausgang Reeperbahn)
Öffnungszeiten: 7 Tage die Woche, ab 11 Uhr bis Open End!
Web: www.astra-brauerei.de

Medienkontakte

Gerne stehen wir für weitere Medienanfragen zur Verfügung.

Pressesprecher | Corporate Communications

Christoph Boneberg

Tel +49-40-38 101 277 Email christoph.boneberg@carlsberg.de