Menü
Zero Farming Footprint (2)

ZERO

Unökologische Landwirtschaft

Wir fördern eine ökologische und regenerative Landwirtschaft. 

Mit der Weiterentwicklung unseres Programms von Together Towards ZERO (TTZ) zu Together Towards ZERO and Beyond (TTZAB) haben wir die Landwirtschaft als neuen ESG-Fokusbereich (Environment, Social, Governance) eingeführt. In diesem Rahmen haben wir uns das Ziel gesetzt, unseren Fußabdruck in der Landwirtschaft auf NULL zu reduzieren. Dazu gehören neue Ziele und Aktivitäten in unserer vorgelagerten Wertschöpfungskette sowie neue Meilensteine bis 2030 und 2040.

Wir arbeiten ambitioniert daran, unsere Rohstoffe aus nachhaltigen Quellen und regenerativen landwirtschaftlichen Praktiken zu beziehen und streben an, 30 % aller Rohstoffe aus nachhaltigen Quellen bis 2030 und 100 % bis 2040 zu beziehen.

Die Aktivitäten, die wir ergreifen werden, um unser Ziel eines NULL-Fußabdrucks in der Landwirtschaft zu erreichen, werden auch Vorteile in Bezug auf unseren CO2-Fußabdruck schaffen und den Fortschritt hin zu einer Netto-NULL-Wertschöpfungskette bis 2040 beschleunigen.